VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX - verbessern die Laborautomatisation durch ihre vielseitige Verwendbarkeit

Diese Röhrchen wurden für die Verwendung mit Laborautomaten entwickelt. Sie werden in der speziellen, umweltfreundlichen Kartonverpackung angeboten. Da sie bereits lageorientiert imKarton geschlichtet sind, können sie einfach und praktisch in den Vorratsbehälter der Laborautomaten überführt werden.

VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen bieten folgende Vorteile:

 

  • Bruchsicher
  • Flüssigkeitsdicht
  • Kältebeständig
  • Inert (Kunststoffmaterial reagiert nicht mit anderen Stoffen)
  • Transportsicher
  • Flexibel einsetzbar
  • Einfach zu öffnen
  • Praktisch und umweltschonend im Karton verpackt

 

 

 

     

    VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen können für folgende Einsatzbereiche verwendet werden:

     

    • zum Aliquotieren
    • zum Zentrifugieren (4.400 g für 30 Minuten)
    • zum Einfrieren (PP und PET -80°C)
    • zum Poolen
    • zum Transportieren (Art.Nr. 459021)
    • zum Erhitzen (PP +121°C - PET +50°C)
    • zum Lagern

    Artikelübersicht:

     

    In der Kartonverpackung
    Für die automatische Aliquotierung von Primär- in Sekundärröhrchen
    SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX PET
    Non-ridged
    Verpackung: Innen 496 Stk. Außen 1.984 Stk.
    459020SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX für Roche Diagnostics (cobas p612) PET
    13x75 mm, ohne Kappe, Non-ridged
    459021SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX für Beckman Coulter (AutoMates 1250 + 2550) PP
    13x75 mm, ohne Kappe, Non-ridged

     

    Geeignet für MULTIPLEX und SIMPLEX (459021)
    Screw Caps
    Verpackung: Innen 1.000 Stk. Außen 5.000 Stk.
    371208LKappe, orange
    Weiter Sicherheitsschraubkappen und Farben sind auf Anfrage erhältlich

    Downloaden Sie die Broschüre hier