Das Multitalent unter den Röhrchen

Steigender Probendurchsatz setzt Flexibilität im Labor voraus. Sowohl Zeit als auch Materialien sind wertvolle Faktoren, die immer effizienter genutzt werden müssen. 

Das vielseitige und bruchsichere VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen von Greiner Bio-One hilft dabei, den Laboralltag zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Ein einziges Röhrchen für unterschiedlichste Anwendungen. Die VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen sind flexibel einsetzbar und eignen sich zum Aliquotieren, Poolen, zum Einfrieren und Lagern sowie zum sicheren Transport von Probenmaterial.

Die Röhrchen sind in zwei Verpackungsvarianten erhältlich. Die lose verpackten MULTIPLEX Röhrchen werden sowohl in PP als auch aus PET angeboten, mit oder ohne Sicherheitsschraubverschluss.

Die non-ridged VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX RD wurden für die Verwendung mit Laborautomaten entwickelt und eignen sich hervorragend für die automatische Aliquotierung. 

Sie werden in der speziellen, umweltfreundlichen Kartonverpackung angeboten. Durch die lageorientierte Schlichtweise im Karton können sie einfach und praktisch in den Vorratsbehälter der Laborautomaten überführt werden.

Die Röhrchen SIMPLEX RD wurden von Roche PVT GmbH getestet. Im September 2016 wurde die Kompatibilität von Roche PVT in Form eines Zertifikats bestätigt. Getestet wurde hierfür auf den Systemen cobas p 612 und cobas p 612 (LCP1).

Folgende Artikelnummer wurde zertifiziert: 

Art. Nr.Bezeichnung
459020 VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen SIMPLEX RD PET 13x75 mm ohne Kappe, non-ridged

Das ideale Hilfsmittel für Transport, Zentrifugation sowie für die Lagerung der Probe.

Durch die kältebeständige Beschaffenheit sind die VACUETTE® SEKUNDÄR Röhrchen auch optimal zum Einfrieren von Probenmaterial geeignet. Das Kunststoffmaterial ist inert und reagiert nicht mit anderen Stoffen.